UNSERE MIETVERTRAGSBEDINGUNGEN      

I.) Sonderbestimmung für Internet-Buchungen

  1. Buchungen über das Internet werden durch uns bestätigt. Die Bestätigung erfolgt schriftlich, jeweils durch Unterschrift des Mieters und Vermieters. Entweder auf dem Postwege oder durch Faxbestätigung.


II.) Allgemeine Vereinbarungen

  1. Der nach beidseitiger Vereinbarung erstellte Mietvertrag ist vom Mieter, innerhalb von 10 Tagen, unterschrieben zurückzusenden. Sollte die Frist überschritten werden ist eine Weitervermietung an Dritte zulässig. Der Vertrag ist dann ungültig.
  2. Das Mietverhältnis umfasst das auf dem Mietvertrag beschriebene Mietobjekt.
  3. Die Mietobjekte dürfen nur mit der im Mietvertrag angegebenen Zahl von Personen belegt werden. Haustiere sind ebenfalls nur nach Absprache erlaubt und werden extra berechnet.
  4. Der Mieter hat das Mietobjekt und das vorübergehend überlassene Inventar pfleglich zu behandeln. Er ist verpflichtet Mängel, Schäden oder Verluste umgehend dem Vermieter mitzuteilen. Sollte der Schaden durch den Mieter selbst, die Mitbewohner oder Besucher entstanden sein, so müssen diese nach Vereinbarung ersetzt werden. Der Mieter haftet für schuldunfähige Kinder.
  5. Kfz-Abstellplätze benutzen die Mieter auf eigene Gefahr. Für alle vom Mieter in die Wohnung eingebrachten Sachen wird keine Haftung übernommen.


III.) Das Finanzielle

  1. Vom Mietpreis sind 25% (aufgerundet auf volle Euro) oder pauschal 200 - 250 Euro, bei Vertragsabschluss zu überweisen. Der Restbetrag ist 7 Tage vor Ankunft fällig.
  2. Sollten weitere kostenpflichtige Leistungen in Anspruch genommen werden, können diese auch vor Ort beglichen werden.


IV.) Kündigung

  1. Der Vermieter kann in Fällen von höherer Gewalt (Wasser-, Sturm-, Brandschaden etc.) und sonstigen nicht vorhersehbaren Ereignissen den Vertrag kündigen. Es wird jedoch gewährleistet, dass sich der Vermieter um ein gleichwertiges Mietobjekt bemüht.
  2. Sollte aufgrund besonderer Umstände das Objekt belegt oder aufgrund eines o.g. Schadens nicht bezugsfertig sein, erklärt sich der Mieter mit einem anderen gleichwertigen Mietobjekt einverstanden.
  3. Sofern der Mieter den Vertrag kündigt, wird der Vermieter sich bemühen das Mietobjekt erneut zu vermieten. Sofern eine Weitervermietung gelingt, hat der Mieter eine Stornierungspauschale von 15% der vereinbarten Miete zu leisten. Kann das Objekt nicht weitervermietet werden, so verpflichtet sich der Mieter, 80% des vereinbarten Mietpreises zu zahlen.

Wir empfehlen generell bei allen Aufenthalten, den Abschluss einer Reiserücktrittversicherung!


V.) Schlussbestimmungen

  1. Änderungen und Streichungen im Vertrag sind unwirksam, wenn Sie nicht durch den Vermieter schriftlich bestätigt werden.
  2. Wir setzen den Mieter davon in Kenntnis, dass wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes zulässig speichern und verarbeiten. Die Daten verbleiben in unserem Hause und werden nur geschäftsnotwendig genutzt.
  3. Gerichtstand für beide Teile ist Niebüll. Erfüllungsort ist Westerland.

    (01/2003) RA Schroeder

 

 
Sicher ist Sicher. Es kann immer mal etwas dazwischen kommen. . . Sei es Krankheit, ein Unfall oder eine Hochzeit in der Familie. . . Um sich bei Stornierung des Urlaubes vor finanziellen Forderungen abzusichern, sollten Sie stets an eine Reiserücktrittsversicherung denken!
Mehr Infos ...
Häuser/Appartements
Lastminute & Pauschal Urlaubsplaner Sylt & Meer
Haupthaus Blum Komfort-Landhaus A& B Privathaus Blum
 
 Appartementhaus - Neue Str. 4 Landhaus Kampstr. 21 Landhaus Bahnsen

BLUM AUF SYLT * Appartementvermietung Therese Blum
Trift 20 * 25980 Westerland/Sylt * Tel: 04651-7822 * Fax: 04651-201595

ZUM START...